Olzeborchschule in Zusammenarbeit mit der

Suchtberatungsstelle Kaltenkirchen

 

Die Olzeborchschule arbeitet eng mit der ATS Suchtberatungsstelle in Kaltenkirchen zusammen. Immer wieder werden hier Projekte für die Schülerinnen und Schüler angeboten zum Thema Sucht.

Anfang 2016 beginnt für unsere achten Klassen eine präventive Maßnahme zum Thema Mediensucht.

Mediensuchtwie Computer, Fernsehen oder das Internet können schnell süchtig machen.

Diese Süchte sorgen vor allem für eine Isolation der Betroffenen.
Mediensucht ist ein umgangssprachlicher Sammelbegriff für eine Abhängigkeit von Medien
wie etwa die so genannte Internetsucht, Fernsehsucht, Handysucht oder auch die Sucht
nach Computerspielen.

Betroffene verbringen oft mehrere Stunden täglich mit den bevorzugten Medien und
vernachlässigen dazu auch Familie und Freunde. Je intensiver die Beschäftigung mit
dem jeweiligen Medium ist, desto weniger wert wird auf andere Interessen gelegt.
 

Dieser Text wurde von www.suchtmittel.de entnommen.