Schule ohne Rassismus

 

 

 

Unsere Schule wurde 2016 als Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Wir haben uns als Schule zu Folgendem verpflichtet:

 

- Wenn an unserer Schule Gewalt oder diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, wenden wir uns dagegen und setzen uns dafür ein, dass wir in einem offenen Dialog gemeinsam Wege finden, uns zukünftig zu achten.

 

- Wir setzen uns dafür ein, dass an unserer Schule Projekte zum Thema Diskriminierung durchgeführt werden, um langfristig dagegen - und besonders gegen Rassismus - vorzugehen.

 

Was macht die Gruppe „Schule ohne Rassismus“ (SOR)?

 

- regelmäßige Treffen

- Veranstaltungen durchführen

- Betreuung der SchülerInnen-Patenschaften

- Teilnahme an Workshops

- Exkursionen

 

AnsprechpartnerInnen:

 

- Herr Bernhardi

- Frau Grundmann

- Frau Wirries

 

 

Pressebericht: Bericht der Segeberger Zeitung

 

Weitere Informationen: http://www.schule-ohne-rassismus.org/